Die Cinque Terre, Welterbe der UNESCO und Nationalpark, bestehen aus fünf malerischen Dörfern in einer steilen, atemberaubenden Landschaft an der ligurischen Küste zwischen Genua und La Spezia.

Im Jahr 2001 drehte Annette Frei Berthoud in den Cinque Terre einen Film und war fasziniert von der Landschaft und von der Anstrengung der Bewohner, das sensible Oekosystem der Terrassen und Weinberge aufrecht zu erhalten. Aus einem Film wurden viele: Annette Frei Berthoud kommt seither immer wieder in die Cinque Terre und filmt die Arbeit der Winzer und der Sardinenfischer, befragt alte Leute über das Leben von früher und macht Aufnahmen ihres Alltags. Bald werden viele Menschen, die aus alten Zeiten erzählen, nicht mehr da sein. Ihre Erinnerungen sollen bewahrt werden für die nächsten Generationen.

Aus der Arbeit der letzten Jahre und vielen Stunden Material sind Filme entstanden, die zum Geschichte der Cinque Terre gehören.

Video-Projekt Cinque Terre

A n n e t t e  F r e i  B e r t h o u d....................................................................................


I     HOME        BIOGRAFIE      I      BUCH      I      FILM UND VIDEO      I      AKTUELL      I      KONTAKT      I     LINKS     I     english      I